Die "Lausbuam" holen sich Stauferkrone

Mit dem Titel "Mia san fetzig, rockig, bayrisch" von Georg Kuchler gewinnen die "Lausbuam" aus Bayern die Stauferkrone 2017. Es ist ein mitreissender Titel, der temperamentvoll vorgetragen wurde und die Jury überzeugte.

staufer 2

Die Stauferkrone ist eine der wichtigsten Schlagerveranstaltungen Europas. Auch aus der Schweiz reisten zahlreiche Fans mit und drückten Ueli Bodenmann und Cordula&Mario die Daumen. 

staufer 1

Es war ein abwechslungsreicher und spannender Abend in der Stadthalle Göppingen anlässlich der "Stauferkrone". 16 Top-Finalisten präsentierten ihre Lieder und kämpften um die begehrte Stauferkrone. Gleich nach ihren Auftritten durfte sich das Publikum an der Wahl zum Publikumsliebling beteiligen. Es wurde spekuliert, wer wohl die Krone gewinnen würde. Die Musikpost.ch hoffte natürlich wie die Fans aus der Schweiz auf einen Schweizer Sieg. Bei Ueli Bodenmann schaukelte das Publikum gemütlich hin und her zu seinem "Walzer ins Glück" und bei Mario und Cordula machten sich ihre Fans lautstark bemerkbar. Beide Titel waren vielversprechend und überzeugend. 

staufer 4

Besonders berührt hat mich auch die Stimme von Kevin Klang. Mit seinem Lied "Der Durft von Flieder" verpasste er dem Anlass eine spezielle Note, es war aber nicht unbedingt ein klassischer Schlager. Aber auch Startnr.15 war für mich ein heisser Favorit: Mike van Hykes Lied von Frank Lars passte mir vor allem textlich sehr gut. Ob es dem Interpreten eher schadete, dass er sich vor allem im Publikum aufhielt während seiner Darbietung, kann sein.

staufer 11 mike van hike

Hansy Vogt führte temporeich und schlagfertig durchs Programm und brillierte im folgenden Showblock als Frau Wäber. Das Publikum schüttelte sich vor Lachen. Stefan Mross unterhielt wie gewohnt munter und beschwingt und sorgte für tolle Stimmung im Saal. Nach seinem Auftritt traten die Teilnehmer gemeinsam auf die Bühne und der Publikumssieger wurde bekannt gegeben: Caro Weiss erhielt am meisten Stimmen Ihr Songvortrag wurde gekonnt von einem Tänzer optisch unterstützt. Sie sang den Titel  "Musik ist...", der ihr Uli Voss getextet und komponiert hat.

staufer 20 publikumsliebling

staufer24 frau wäber

staufer 21 stefan mrossSchliesslich erreichte die Spannung ihren Höhepunkt, als die Jury, bestehend aus sieben unabhängigen Juroren folgende Rangierung bekannt gab:

1. Lausbuam: Miar san fetzig, rockig, bayrisch (Musik und Text: Georg Kuchler)

2. Graham Bonney: Solange du da bist (Musik: Christian Bruhn, Text: Ramon Matiz)

3. Rebecca Hart: Spätes Glück (Musik: Bernd Hahn, Text: Siegfried G. Slodczyk)

staufer 34

Mit dieser rassigen Nummer gelang es den Lausbuam sogar, Graham Bonney, den Schlagerstar der 1960er und 1970er Jahre zu schlagen. Seinen Titel "Solange du da bist", hat kein geringerer als die Komponisten-Legende Christian Bruhn für ihn geschrieben. 

staufer 32

Christian Bruhn erhielt schliesslich auch den Preis für die beste Komposition.

staufer 35

Die Botschaft vom späten Glück, erfolgreich vorgetragen von Rebecca Hart, hat viele berührt und angesprochen. Denn welcher Mensch träumt nicht einmal von einem späten Glück. Dem Texter Siegried G. Slodczyk ist es gelungen, eine selten besungene Thematik aufzugreifen und damit vielen aus dem Herzen zu sprechen.

staufer 33

Nach oben

Gesucht!

Mehr Infos »

Spenden

Mehr Infos »

Kontakt

A. Bühler
Hauptstrasse 29a
5330 Bad Zurzach